Die Semtrix Mitarbeiter

Was versteht man unter Suchmaschinenoptimierung?

Die Suchmaschinenoptimierung (search engine optimization) gehört 2019 zu den bekanntesten Online Marketing Maßnahmen und führt zu einer Verbesserung in den organischen Suchergebnissen. Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es, die Sichtbarkeit einer Webseite in den Suchergebnissen dauerhaft zu verbessern und zu sichern. Deswegen sollte nicht nur das Ranking einer Webseite, sondern auch die positive Berücksichtigung von Google bei einer Suchmaschinenoptimierung Analyse beachtet werden. Daher ist es wichtig, die Regeln zur Suchmaschinenoptimierung nicht einfach stumpf abzuarbeiten, sondern das Gesamtkonzept einer Webseite – also inhaltliche und technische Aspekte – in die Überlegungen einzubeziehen. Suchmaschinenoptimierung muss als nachhaltiges und ganzheitliches Konzept angelegt werden.

Ihr Berater in Sachen Suchmaschinenoptimierung

Was Sie für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung benötigen

Suchmaschinenoptimierung ist in der heutigen Zeit für viele Unternehmen, aber auch für private Nutzer ein Thema, um Webseiten und deren Auffindung zu verbessern. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein komplexes Gefüge aus Technik, Content, Usability, Backlinks (externe Verlinkungen), Know-How und der vorausschauenden Umsetzung. Eine blinde Anwendung einzelner Punkte kann dazu führen, dass SEO als konkrete Manipulation von Google gesehen und abgestraft wird. Daher gibt es für 2019 eine Handvoll Richtlinien, die gerade Laien helfen, Webseiten/Shops zu verbessern. Diese Aspekte verhindern, dass unseriöse Agenturen Ihnen nutzlose Strategien verkaufen, die Ihrer Webseite schaden. Aus unserer langjährigen Erfahrung geben wir unser Wissen zur Suchmaschinenoptimierung gerne an Sie weiter. Mit unserem Info-Text zeigen wir Ihnen, wie saubere Suchmaschinenoptimierung funktioniert. Wir nehmen SEO persönlich! Die Beachtung der Google Webmaster Guidelines 2019 und die Ausrichtung der Suchmaschinenoptimierung auf die wichtigsten Rankingfaktoren gehören zu unserem Tagesgeschäft. Wenn Sie einige Richtlinien beachten, kann Ihre Webseite ganz nach vorne kommen – ohne eine Abstrafung von Google in Kauf zu nehmen.

Suchmaschinenoptimierung – nicht mehr ohne die mobile Darstellung

Eine Faustregel der Suchmaschinenoptimierung ist, die mobile Darstellung für Benutzer einfach und vor allem reibungslos zu gestalten. Sogenanntes Responsive Webdesign passt sich optimal an die verschiedenen Endgeräte an und liefert eine optimale User Experience. Die nahtlose Usability zwischen Desktop-Index und Mobile-Index ist ein wichtiger Rankingfaktor für Google. Die meisten User führen Ihre Suche über das Smartphone/Tablet aus und sollten eine komfortabel eingerichtete Webseite vorfinden. Schlechter Pagespeed und kaum erkennbare Schriftgrößen sollten vermieden werden. Die Bedienbarkeit sollte auf jeden Nutzer abgestimmt sein.

Die Ladegeschwindigkeit Ihrer Seite können Sie jederzeit selbst testen. Hier geht es zum Pagespeed-Test!

PageSpeedInsights

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Beratung
  • Full Service Umsetzung
  • Kurze Kommunikationswege
  • Passgenaue Vermarktungsansätze

Name

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Webseite

Leistung


Suchmaschinenoptimierung – sprechende URLs helfen

Bevor Sie sich um die inhaltliche Optimierung Ihrer Seite kümmern, sollten Sie sich Gedanken machen, welche URLs bei den Suchbegriffen hinterlegt werden. Wir raten dazu, „sprechende“ URLs zu verwenden – also solche, die sich auf den ersten Blick entziffern lassen. Lesbare Wörter erhöhen die Klickrate und vermeiden hohe Absprungraten, während die Verwendung kryptischer Zeichen und langer ID-Nummer beim Nutzer eher wenig Vertrauen erwecken. Nicht ohne Grund gibt es in Sachen Suchmaschinenoptimierung einen kurzen und einprägsamen Leitspruch: So einfach wie möglich, so eindeutig wie nötig. Mit diesem Gedanken lassen sich in Sachen Suchmaschinenoptimierung 2019 die größten Erfolge erzielen. Verzichten Sie daher auf Sonderzeichen oder Füllwörter, aber nutzen Sie Ihre Keywords sowie Kleinschreibung und das Minuszeichen als Trenner. Gute URLs sind kurz und knapp, damit auch sehr prägnant.

Suchmaschinenoptimierung – Faktor Sicherheit

Ein wichtiger aber kaum beachteter Faktor bei der Suchmaschinenoptimierung ist die SSL-Verschlüsselung. Wenn auf Ihrer Webseite die Meldung „Die Verbindung zu dieser Webseite ist nicht sicher“ beim Anklicken angezeigt wird, können Sie sich sicher sein, dass die Absprungrate enorm sein muss. SSL-Verschlüsselung ist heutzutage ein fester Standard bei der Suchmaschinenoptimierung und seit 2014 als Ranking-Signal von Google bestätigt. Eine Webseite mit SSL-Zertifikat zeigt, dass der Betreiber einer Webseite das Thema Sicherheit sehr ernst nimmt und seine Besucher schützt. Das schafft Vertrauen. Gerade Online-Shops können auf diesen Zusatz wegen der bargeldlosen Bezahlung nicht mehr verzichten.

Suchmaschinenoptimierung – in der Description haben Sie Platz für Ihre Produkte

Wie auch die Title-Tags sind die Meta-Descriptions für den Besucher einer Webseite schon bei der Auflistung der Suchergebnisse oder im Quellcode sichtbar. Die Suchmaschinenoptimierung erhöht hier die Verweildauer und lenkt das Klickverhalten der Besucher. Die Meta-Description darf maximal 300 Zeichen fassen, wobei die Leerzeichen inklusive sind. Eine gute Suchmaschinenoptimierung setzt das Keyword an den Anfang der Description. Ziel bei der Suchmaschinenoptimierung ist es, den User mit dem Anklicken Ihrer Webseite bei den Suchergebnissen zum Käufer umzuwandeln. Dieser Prozess nennt sich auch Conversion-Optimierung. Der Text sollte informativ aber auch verkaufsfördernd sein. Ansprechender wird der Text mit Sonderzeichen, also Dingbats. Diese lenken die Aufmerksamkeit auf das Keyword.

Meta Description

Suchmaschinenoptimierung – Besucher erwarten klickbare Title-Tags

Der HTML-Tag bzw. Title-Tag spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite. Auch hier ist es wieder von Bedeutung, dass der Title-Tag zu Ihrer Webseite passt und dem Nutzer im Vorfeld einen guten Eindruck vermittelt. Diesen kann man im Browser, Quelltext oder in den Google Suchergebnisse sehen. Die Suchmaschinenoptimierung für diesen Bereich ist zudem recht simpel, wenn man einige Empfehlungen beachtet:

  • Ein Title darf aus nicht mehr als 65 Zeichen haben.
  • Das passende Keyword sollte enthalten sein und weit vorne stehen.
  • Title soll zum Klicken anregen und alle Vorteile des Produkts/Dienstleistung vereinen.
  • Sie sollten jeder URL einen entsprechenden Title geben.
Title-Tag

Suchmaschinenoptimierung – gute Überschriften verhelfen Ihrer Webseite zu einer Struktur

Nachdem Sie Ihren Title-Tags, Descriptions und URLs überarbeitet haben, ist es für eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung wichtig, die Erwartungen des Users aufrechtzuerhalten. Die Eingabe des Suchbegriffs muss mit dem Inhalt und somit auch mit dem Aufbau Ihrer Webseite übereinstimmen. Die Erkenntnisse aus unserer Suchmaschinenoptimierung Beratung zeigen, dass Überschriften den Content für Nutzer optisch arrangieren und dabei helfen, das Interesse zu fördern. Die H1-Überschrift ist dabei die Wichtigste – eine absteigende Hierarchie von H1 bis H6 ist wünschenswert. Die Unterteilung sollte zum Inhalt passen und auf keinen Fall wahllos vorgenommen werden; Das wird letztendlich auch von Google verlangt. Bitte nicht vergessen: Das Keyword! Es sollte an der Seite einprägsamer, kurzer und informativer Worte in der Überschrift stehen.

Überschriften

Suchmaschinenoptimierung – eine Webseite muss schnell laden: Pagespeed

Bei der Suchmaschinenoptimierung ist eins gewiss: Nutzer warten nicht gerne! Auf massive Ladeprobleme reagieren Besucher meistens mit einer hohen Absprungrate, was zu einem schlechteren Ranking Ihrer Webseite führt. Bei einer Suchmaschinenoptimierung stellen wir die Ladegeschwindigkeit Ihrer Webseite auf den Prüfstand. Machen Sie mit dem Mobile Website Speed Testing Tool oder den Pagespeed Insights Tester von Google den Selbsttest. Auf diese Weise können Sie Risiken vorbeugen, anstatt sich mit einer langsamen Webseite Ihre guten Inhalte zu Nichte zu machen.

Unsere Suchmaschinenoptimierung 2019 empfiehlt:
die Dateimengen zu verkleinern,
die HTTP-Requests zu reduzieren
und eine korrekte Reihenfolge von Ressourcen anzulegen.

PageSpeedInsights

Suchmaschinenoptimierung – Content is king

Ein Konzept für eine Suchmaschinenoptimierung sollte immer ganzheitlich und tiefgreifend aufgebaut sein: Um 2019 die Sichtbarkeit Ihrer Webseite in den organischen Suchergebnissen zu verbessern, sollten Sie Content bereitstellen, der dauerhaften Mehrwert liefert. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass beispielsweise die alleinige Darstellung von Produkten, die optische Aufmachung einer Webseite für Besucher wenig attraktiv und zudem nicht informativ gestaltet. Know-How und die Einbeziehung der Kunden über durchdachten Content macht den Besuch Ihrer Webseite zu einem einprägsamen Erlebnis, ebenso wie die Nutzung weiterer Features. Da Google eine textbasierte Suchmaschine ist, die gut verarbeitete Webseiten mit hoher Verweildauer besser bewertet, ist dies ein von uns praktizierter Ansatz. Einzigartiger Content, Texte mit Mehrwehrt, strukturierte Texte, Kundenansprachen und der Einbau von relevanten Keywords in lesbare Texte führt zu glücklichen Besuchern, die am Ende eine Anfrage an Sie stellen.

Suchmaschinenoptimierung – wie findet Google meine Webseite?

Bei der Suchmaschinenoptimierung sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass Inhalte Ihrer Webseite von den Nutzern gefunden werden. Google erwartet von den Inhalten auf Ihrer Webseite flache Hierarchien und eine saubere Informationsstruktur – das sind extrem wichtige Rankingfaktoren. Bevor Sie sich aber an die Suchmaschinenoptimierung machen, prüfen Sie, ob Ihre Webseite im Google-Index gelistet ist. Eine Site-Abfrage klärt sofort, ob die hinterlegten Seiten Ihres Shops oder Ihres CMS indexiert sind.

Zudem sollten Sie die Klicktiefe Ihrer Webseite mithilfe eines Tools zum Crawlen einmal durchgehen. Mit dem Screaming Frog SEO Spider zum Beispiel können Sie den Links Ihrer Webseite folgen und Index-Pflege betreiben. Ratsam ist, jeden Inhalt mit 3 bis 4 Klicks erreichbar zu machen. Ist dies nicht der Fall, raten wir zu einer Suchmaschinenoptimierung der internen Verlinkung.

Suchmaschinenoptimierung mit natürlich wachsenden Backlinks – Linkmarketing

Wenn Sie sich die Frage stellen, wie Sie Ihre Webseite nicht nur mithilfe von gutem Content sichtbarer für Suchmaschinen machen können, kennen wir die Antwort: Eine Verlinkung Ihrer Webseite durch andere qualitativ hochwertigen Seiten kann die Lösung sein – sogenannte Backlinks. Bei der Suchmaschinenoptimierung ist dies ein wichtiger Bereich, der gut umgesetzt zu einem besseren Ranking bei Google führt. Beim Promoten Ihrer Webseite werden Links von seriösen Seiten dann als Empfehlungen registriert und Ihre Webseite erhält mehr Relevanz. Wir raten Ihnen, die Qualität dieser Links umfassend zu überprüfen und keine Links zu kaufen. Diese Manipulationsversuche werden nach den Google Webmaster Guidelines 2019 abgestraft und können sich negativ auf Ihr Unternehmen auswirken.

Links schalten

Suchmaschinenoptimierung von Semtrix

Wenn Sie eine professionelle Suchmaschinenoptimierung wünschen, sollten Sie sich nicht von unseriösen Anbietern täuschen lassen. Einfache Lösungsstrategien und sofortige Ergebnisse klingen verlockend. Nach der ersten Euphorie lassen dann aber stabile Resultate meistens auf sich warten. Wir kommunizieren unsere SEO-Beratung daher immer transparent und nachvollziehbar für unsere Kunden. Unsere kleine Einführung in die Welt der Suchmaschinenoptimierung hat Ihnen gezeigt, dass SEO manchmal wie Zauberei wirkt, aber eigentlich nur auf solidem Know-How und professioneller Umsetzung gründet!

Wir wollen nicht nur Ihre Erwartungen, sondern auch die der Besucher Ihrer Webseite erfüllen und bieten Ihnen ein umfassendes Konzept für die Suchmaschinenoptimierung.