Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich.

Qualitative Leistungen und ein persönlicher Draht zu unseren Kunden: Wir möchten, dass Sie rundum zufrieden sind und bieten Ihnen daher ein Komplettpaket an, welches sich sehen lassen kann.

Head 1

Conversion Optimierung: Messbare Erfolge

Mit der Conversion Optimierung setzen Sie am Herzstück des Online Marketings an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie buchstäblich mehr aus einer Webseite bzw. einem Webshop herausholen können. Conversion Optimierung ist das perfekte Mittel, um Ihre Webseitenziele zu erreichen und Ihre Umsätze bzw. Newsletteranmeldungen zu erhöhen. Uns ist es ein Anliegen, Sie persönlich zu beraten und ganzheitlich rund um das strategische Handlungsfeld ‚Conversion Optimierung‘ zu betreuen.

Bei uns sind Sie richtig:

  • Über 15 Jahre Erfahrung
  • Spezialisierte Mitarbeiter
  • Persönliche, feste Ansprechpartner
  • Interdisziplinäre Ansätze
  • Individuelle Lösungsansätze

Unverbindlich anfragen:


Ablauf der Beratung

Zunächst besprechen wir Ihre individuellen Vermarktungsschwerpunkte, nach welchen die Analyse ausgerichtet werden soll. Daraus ergeben sich im Anschluss die Potentiale Ihrer Webseite, für diese wir einen maßgeschneiderten Lösungsansatz erstellen. Im Anschluss präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse, ehe wir schlussendlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

GRATIS POTENZIALANALYSE:

  • Potenzialanalyse / Keywordrecherche
  • IST - Situationsanalyse / Platzierungsanalyse
  • Onpage Verbesserungen / Onpage Analyse
  • Backlinkanalyse / Offpage Analyse
  • Individueller Lösungsansatz

Alle Potenziale der Conversion Optimierung nutzen – mit Semtrix!

Unter der Konversionsrate, deren Erhöhung das konkrete Ziel der Conversion Optimierung ist, verstehen wir das Verhältnis von Besuchern einer Webseite und ihrem Anteil an den Umsätzen. Betrachten wir beispielsweise Online Shops, so liegt die Konversionsrate typischerweise bei drei Prozent. Das bedeutet, dass nur drei von hundert Besuchern einen Kauf tätigen – die 97 übrigen aber nicht. Hier genau zeigt sich das große Potenzial der Conversion Optimierung. Wenn Sie mit einem typischen Warenkorb rechnen und eine Erhöhung der Rate durch Conversion Optimierung einbeziehen, dann offenbart sich schnell die enorme Hebelwirkung. Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen die spezifische Ausgangssituation und ergreifen zielführende Maßnahmen, um Ihre Webseite nachhaltig voranzubringen. Die Vorteile einer Conversion Optimierung liegen somit auf der Hand:

  • Mehr Interaktion mit Ihrer Webseite
  • Größerer auswertbarer Datensatz für künftige Strategieplanung
  • Deutliche Umsatzsteigerung
  • Engere Kundenbindung

 

Wir erstellen Ihr individuelles Angebot

Unser Leistungsspektrum zur Conversion Optimierung

Das betriebswirtschaftliche Ziel der Conversion Optimierung muss es sein, den Return on Investment (ROI) zu erhöhen, um sämtliche Kennzahlen und Deckungsbeiträge zu verbessern. Unser erfahrenes und engagiertes Team bietet Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum zur Conversion Optimierung, sodass wir an vielen wichtigen Stellschrauben gleichzeitig ansetzen können.

  • Durch die Warenkorb-Optimierung etwa kann bewirkt werden, dass weniger Bestellvorgänge abgebrochen werden.
  • Die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (Usability) stellt sicher, dass eine Webseite aus Kundensicht einfach und verständlich ist.
  • Wir sorgen dafür, dass Ihre Webseite oder Ihr Online Shop auf verschiedenen mobilen Endgeräten perfekt dargestellt wird.

Wir betreuen Ihr Projekt

Unsere Partnerschaften

Google Partner
Ausgezeichnet.org Sales Partner
Partner Siegel Trusted Shops

Aktuelles zu SEO

Quality Content – Klasse statt Masse

Viel hilft viel? Nicht ganz! Am Ende des Tages ist jeder von uns ein kleiner Abenteurer, der Schritt für Schritt […]

SEO mit Semtrix

Damit Google Sie auch 2019 noch mag… Wir haben keine Konzerne als Kunden. Und auch keine Firmen, die in mehr […]

Wir erstellen Ihre Texte

Lernen Sie uns kennen

Wir nehmen Ihren erfolg persönlich

Gruppenfoto

Häufig gestellte Fragen

Unter dem Begriff Conversions werden vorher definierte Aktionen zusammengefasst, die Besucher einer Webseite durchführen. Dabei gibt es verschiedene Arten von Conversions, die sich alle mittels der Conversion Rate erfassen lassen.

Die Anzahl der Besucher einer Webseite wird auch Traffic genannt. Hierbei handelt es sich um eine der häufigsten Conversions, die als Ziel definiert werden. Im Grunde lässt sich diese Conversion auch einfach als „Klick“ beschreiben. Normalerweise wird auch der Weg erfasst, über den der Besucher auf die Seite gekommen ist. Allerdings ist nicht nur viel Traffic erstrebenswert, sondern auch eine hohe Qualität dessen: Wird eine Webseite vorrangig von den richtigen Interessenten besucht, macht sich dies auch in den Umsatzzahlen bemerkbar.

Sobald man sich nur auf eine Webseite verirrt, zählt man schon als Nutzer. Allerdings gibt es innerhalb der Nutzer eine weitere Kategorie von Besuchern, die sich im Zuge einer Conversion Optimierung erfassen lassen: Interessenten lassen sich häufig an ihrer Verweildauer auf einer Webseite festmachen. Während ein Nutzer sich eventuell zu einem bestimmten Thema informiert oder sich einen Überblick über die Produktpalette verschafft, lässt sich bei einem Interessenten meist auch ein Interesse am Produkt oder Anbieter ablesen.

Ein Lead lässt sich gewissermaßen als die Stufe nach dem Interessenten verstehen: Hierbei handelt es sich nämlich um ebendiesen, der jedoch auch seine Kontaktdaten an ein Unternehmen weitergibt. Beispiele hierfür sind eine Newsletter-Anmeldung, eine Registrierung oder eine Angebotsanfrage.

Welches endgültige Ziel beim Nutzer erreicht werden soll, ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Allerdings gibt es für jede Webseite und jeden Online-Shop ein Hauptziel, zu welchem der Nutzer bewegt werden soll. In der Regel handelt es sich hierbei um einen Kauf, bei Blogs und rein informativen Webseiten kann dies allerdings auch eine Newsletter-Anmeldung sein.

Trotz allen Bemühungen kommt es immer wieder vor, dass die Conversion Rate sinkt. Das muss nicht immer bedeuten, dass dringend etwas an der Webseite geändert werden muss. Unter unkontrollierbaren Faktoren werden etwa saisonale oder wetterbedingte Schwankungen gefasst.

Neben Faktoren, auf die der Webmaster kaum einen Einfluss nehmen kann, gibt es aber auch Bereiche, deren Optimierung sich positiv auf die Conversion Rate auswirkt. Dazu gehören etwa die Struktur und Benutzerfreundlichkeit einer Webseite, das Design, die Produktpalette, Preise, eingepflegte Medien sowie Testimonials.


X aus Logo