Viele Begriffe rund um das Online-Marketing sind auf Englisch. Das ist auch gut so; zumindest, wenn es um Gamification geht. Zu Deutsch etwas ungelenk „Spielifizierung“ genannt, versteht man unter diesem Schlagwort spielerische Elemente in nicht-spielerischen Kontexten. Was zunächst abstrakt und ziemlich wissenschaftlich klingt, kann richtig viel Spaß machen – und ganz nebenbei noch zum Erfolg Deiner Website beitragen. Was genau unter Gamification verstanden wird und wie Du sie Dir zu Nutze machen kannst, verraten wir Dir im folgenden Artikel!

Das Spiel mit dem Spielen – Gamification als Teil der Werbestrategie

Spielerische Elemente begegnen uns in unserem digitalisierten Alltag immer wieder. Ob als Puzzle, das vor der Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel gelöst werden muss, Badges in der Sprachlern-App oder auch als Level, die es auf der Lernplattform der Universität abzuschließen gilt. Der Grund dafür ist nicht nur, dass Spielen eben Spaß macht. Auch, wenn die Definition häufig reinen Zeitvertreib voraussetzt. Die Freude am Spiel ist fest in der menschlichen Psyche verankert und setzt Prozesse in Gang, die für die Werbetreibenden hilfreich sein können. Mit ziemlicher Sicherheit gibt es auf der ganzen Welt keinen Menschen, der noch nie gespielt hat.  Das Bedürfnis, unterhalten zu werden, ist uns gewissermaßen angeboren. Damit gehen noch weitere Eigenschaften einher: Meist eine Belohnung, manchmal auch ein Wettkampf. All diese Faktoren sorgen dafür, dass unser Ehrgeiz aktiviert wird – Spiele bewegen uns zu einer Handlung, ohne dass wir uns gezwungen fühlen. Diese Motivation, die im Spieler selbst entsteht, kommt natürlich auch Unternehmen gelegen: Zum Beispiel kann sie die Hemmschwelle, ein teures Produkt zu kaufen, senken. Komplizierte Inhalte lassen sich im Spiel ebenfalls viel einfacher vermitteln. Zugleich sorgen der Spaß sowie die Befriedigung, die ein Gewinn auslöst, für ein positiveres Empfinden gegenüber dem Unternehmen. Interaktive Inhalte auf einer Website binden den Nutzer ein und verringern das Gefühl, lediglich mit Informationen überhäuft zu werden. Obwohl viele Elemente von Gamification ursprünglich aus der Welt der Videospiele kommen, sollen sie selbstverständlich nicht nur erfahrene Gamer ansprechen. Im Gegenteil: Durch intuitive Benutzeroberflächen und relativ leichten Aufgaben konzentriert sich die sogenannte Spielifizierung vorrangig auf Menschen, die sonst nicht besonders viel mit Gaming am Hut haben. Dieser inklusive Ansatz sorgt dafür, dass im Endeffekt alle Spaß haben – die Kunden, weil sie mit Punkten, dem nächsten Level oder Unterhaltung belohnt werden, und die Unternehmen natürlich dank der erfolgreichen Kundenwerbung.

Verschiedene Arten der Spielifizierung

Generell lässt sich eher schwierig sagen, was genau unter dem Wort „Spielen“ verstanden wird. Elemente der Spielifizierung lassen sich im Online-Marketing allerdings ziemlich leicht ausmachen: So lässt sich zum Beispiel das Storytelling unterhaltsam zu Werbezwecken einsetzen. Wenn Dein Unternehmen den Kunden eine spannende Geschichte bietet, die sie gerne verfolgen, kann dies maßgeblich zu eurer Kundenbindung beitragen. Genau so, wie manche Videospiele mit einer fesselnden Handlung bestechen, kannst Du ebenfalls mit einer spannenden Story Lust auf mehr machen. Zugleich kann die Einbindung eines Inhalts in eine Geschichte auch helfen, in Erinnerung zu bleiben: Manche Schulen in den USA rahmen beispielsweise den Geografieunterricht in die Szenen einer Zombie-Apokalypse – mit Erfolg!

Besonders interessant wird es, wenn der Spieler beziehungsweise Kunde mittels interaktiver Elemente Einfluss auf den Verlauf der Handlung nehmen darf – indem er zum Beispiel für die neue Geschmacksrichtung Deines Produkts abstimmt. Auch sogenannte Quests lassen sich ohne viel Aufwand in Deine Online-Präsenz einbinden: Wenn Dein Content bestimmte Informationen bietet, kannst beispielsweise am Ende der Seite ein kleiner Test eingebunden werden, der diese nach dem Lesen noch einmal abfragt. Eine kleine Belohnung in Form eines Lobs, eines Abzeichens oder eines höheren Levels sorgt für Glücksgefühle und somit auch für mehr Sympathie für Dein Unternehmen! Handelt es sich bei Deiner Website um einen Online-Shop, ist beispielsweise ein Belohnungssystem für Bestellungen denkbar: Mit jeder aufgegebenen Bestellung sammelt Dein Kunde „Erfahrungspunkte“, die ihm eventuell Rabattcodes oder Vergünstigungen einbringen. Ein besonders schönes Beispiel aus dem Online-Marketing sind Belohnungen für Bewertungen: Da in der Suchmaschinenoptimierung vor allen Dingen origineller Content wichtig ist, sind selbstgeschossene Fotos der Nutzer und Rezensionen sehr vorteilhaft für Deine Website. Kunden, die eigenständig Content auf Deine Website hochladen, tun Dir somit einen großen Gefallen. Den Anreiz kannst Du schaffen, indem Du pro Bewertung einen neuen Rang vergibst. So wird der Ehrgeiz Deiner Kunden geweckt, irgendwann zum Experten aufzusteigen – ob in Sachen Hotels, Beautyprodukten oder Technikgadgets. Alternativ bieten sich auch Gutscheincodes für den nächsten Kauf an. Wenn jemand mit Deinem Produkt zufrieden ist und auch noch die Aussicht hat, es bei der nächsten Bestellung etwas günstiger zu bekommen, wird er Dir mit Freuden eine Bewertung hinterlassen. Auf diese Weise wird das negative Gefühl des Geldausgebens durch einen kleinen Gewinn abgeschwächt. Anders, aber ebenso wirksam, ist der Zeitmangel – ablaufende Sekunden schärfen die Konzentration und motivieren zu einer Handlung. Im Kontext der Werbung kann das bedeuten, dass Deine Rabattaktion nur für einen Tag gilt und die ablaufende Zeit gut sichtbar am Kopf Deiner Website positioniert ist.

Und weil wir gerade beim Thema sind – wie wäre es mit einem kleinen Quiz? ;-)

Wie müsste man den Begriff Gamification übersetzen?

gamification_quiz_1
Correct! Wrong!

Wofür steht die Abkürzung SEO?

gamification_quiz_12
Correct! Wrong!

Wer ist Larry Page?

gamification_quiz_13
Correct! Wrong!

Was ist ein Longtail Keyword?

gamification_quiz_15
Correct! Wrong!

Was genau ist eine H2?

gamification_quiz_16
Correct! Wrong!

Was versteht man unter der Offpage-Optimierung?

gamification_quiz_17
Correct! Wrong!

Wofür steht die Abkürzung SEM?

gamification_quiz_19
Correct! Wrong!

Wie lautet der Semtrix Slogan?

gamification_quiz_110
Correct! Wrong!

Gamification Quiz

gamification_quiz_antwort_12

gamification_quiz_antwort_13

gamification_quiz_antwort_14

gamification_quiz_antwort_15

Share your Results: