AnrufenFormular

Zweite Runde für den SEO Manager*in Zertifikatslehrgang an der TH Köln

/, SEO/Zweite Runde für den SEO Manager*in Zertifikatslehrgang an der TH Köln
  • seo-manager_th_koeln

Immer mehr Arbeitnehmer und Selbständige stellen sich die Frage, wie man in einer sich ständig weiterentwickelnden digitalen Welt nachhaltige Suchmaschinenoptimierung erlernen kann – und das berufsbegleitend mit großer fachlicher Expertise. Obwohl die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften wächst, gibt es kaum  Lehrgänge, die praxisnah SEO-Kompetenzen vermitteln. Diese Herausforderung hat die TH Köln erkannt: An der Technischen Hochschule ist daher im Herbst 2018 zum zweiten Mal die Weiterbildung  SEO Manager*in gestartet.

Suchmaschinenoptimierung professionalisiert – eine Weiterbildung mit Zukunft

Die steigende Bedeutung von SEO ist nicht nur für User, sondern auch für Unternehmensinhaber oder Selbständige ersichtlich. Die Schnelllebigkeit dieses Bereichs, bedingt durch Algorithmus-Anpassungen und Updates, fordert Unternehmen. Ihr unternehmerisches Know-how verbunden mit SEO-Fachwissen liefert am Ende Ergebnisse, die eine hohe Sichtbarkeit und ein nachhaltiges Ranking bei Google erzeugen.

Auf dem Weg zu einer Professionalisierung der Suchmaschinenoptimierung erarbeiten die Teilnehmer des Lehrgangs wichtige Bausteine mithilfe von erfahrenen Dozenten innerhalb von fünf Monaten und 65 Unterrichtsstunden für den späteren Berufsalltag. Viktoria Börner, Weiterbildungsmanagerin der TH Köln, fast die Alleinstellungsmerkmale des Lehrgangs wie folgt zusammen: „Neben der ausgewogenen Dozent*innenauswahl zeichnet unsere Weiterbildung der Lehrgangsumfang aus. Suchmaschinenoptimierung ist ein komplexes Thema und es erfordert entsprechend Zeit, SEO-Inhalte so zu vermitteln, dass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen diese nicht nur verstehen, sondern auch strategisch und nachhaltig anwenden können. In Tagesseminaren ist dies kaum umsetzbar. Neben der Wissensvermittlung ist es uns ein zentrales Anliegen, die Teilnehmenden beim Transfer der Unterrichtsinhalte in ihre berufliche Praxis bestmöglich zu begleiten.“ Anders als bei einem Quereinstieg in den Online-Marketing-Bereich werden die Lehrgangs-Teilnehmer nicht ins kalte Wasser geschubst, sondern erhalten solide Grundlagen, die sie sofort einsetzen können.

Status quo der Lehrgangsstrukturen

Neben neun Präsenztagen verteilt sich der Arbeitsaufwand für die Teilnehmer auf dazwischenliegende Selbstlernphasen. Schwerpunkte liegen insb. auf der Onpage-Optimierung und dem Content-Marketing. Die Teilnehmer wenden die in dem Lehrgang vermittelte Theorie unmittelbar in der Praxis an, indem sie eine eigene SEO-Strategie für einen Webauftritt ihrer Wahl entwickeln.  Dazu stehen den Teilnehmern die Dozenten des Lehrgangs zur Seite. Der regelmäßige Austausch zum Arbeitsfortschritt macht den Lehrgang lebendig und dynamisch – immer nah an der realen Welt der Suchmaschinenoptimierung. Die Lehrinhalte werden stetig an aktuelle SEO-Entwicklungen angepasst.

Mit bestandener Abschlussprüfung (Präsentation und Fachgespräch) zur SEO-Strategie für den optimierten Webauftritt (Webseiten, Blogs, Online-Shops o.ä.) erhalten die Teilnehmer das  Hochschulzertifikat „SEO Manager*in“ der TH Köln. „Insbesondere unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die vor einer beruflichen Veränderung stehen, schätzen die Möglichkeit, durch das Zertifikat einer staatlichen Hochschule einen Nachweis über ihr Know-how in der Suchmaschinenoptimierung vorweisen zu können“, merkt Viktoria Börner an.

Der nächste Lehrgang beginnt am 21.03.2019. Interessierte können sich bis zum 06.02.2019 anmelden. Informationen zum Lehrgang und zur Anmeldung finden Sie unter: www.th-koeln.de/seomanager.

2018-11-28T10:06:19+00:00