AnrufenFormular

Google Mobile Friendly Update

//Google Mobile Friendly Update

Was genau wird passieren?

Um es auf den Punkt zu bringen, kündigte Google auf dem Webmaster Blog an, dass am 21.April, ein neues Ranking Signal zur Mobilfreundlichkeit herausgebracht wird. Es gibt bereits einiges  an Infos zu den Aktualisierungen.

Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, haben Sie wahrscheinlich kein Interesse daran ein SEO Experte für die mobile Suche zu werden. Die wichtigsten Fragen die Sie sich deshalb stellen sind wahrscheinlich folgende:

  1. Wie wirkt sich das Update auf mein Unternehmen aus?
  2. Was soll ich tun?
  3. Habe ich alles nötige für den 21.April getan?
  4. Was könnte es mich kosten?

Ich werde kurz darauf eingehen wie wichtig es ist zu reagieren und welche Auswirkungen das Update auf Ihr Unternehmen haben könnte.

Google Mobile Update

Hat Ihre Seite noch  Fehler die behoben werden müssen?

Der erste Schritt in diesem Prozess sind offensichtlich, festzustellen ob Ihre Webseite geeignet für das neue Update ist. Google bietet eine Reihe von Tools an um festzustellen ob Ihre Seite für die Mobile Suche  optimiert ist.

  • Das mobile friendly Tool von Google zeigt Ihnen an ob Ihre Seite für die Mobile Suche optimiert ist oder ob noch verschiedene Aktionen zur Optimierung durchgeführt werden müssen. Das Tool zeigt Ihnen auch einen Screenshot von Ihrem Standort, wie Google Sie sieht und gibt spezifische Empfehlungen zur Verbesserung.
  • Google PageSpeed Insights zeigt Ihnen wie schnell Ihre Seite ist und bietet auch Verbesserungsvorschläge. Beachten Sie das beide Tools verschiedene Berichte erstellen. Das mobile friendly Tool zeigt Ihnen den Blick auf die Seite, wie es ein Google Bot tun würde und das PageSpeed Insights Tool ruft eine Seite wie ein Benutzer auf.
  • Wenn Sie bei Webmaster Tools angemeldet sind, dann navigieren Sie zum Usability Bericht und dort finden Sie die Probleme Ihrer Webseite. Google kann Ihnen auch Benachrichtigungen über den Status Ihrer Webseite schicken. Benachrichtigungen erhalten Sie aber demnach auch nur wenn Ihre Seite nicht für die mobile Suche optimiert ist.

Die Optimierung für  die Mobile Suche ist profitabel

Die Mobile Suche wächst und wächst, und deswegen kommt dieses neue große Update auf uns zu, so ist es sinnvoll darauf zu reagieren und es nicht einfach zu ignorieren. Wenn Ihre Webseite nicht für mobile Geräte wie Tablets und Smartphones optimiert ist, so haben Sie jetzt die Chance zu handeln und Ihr Unternehmen darauf vor zubereiten. Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, denken Sie vielleicht gerade, dass es für Sie nicht die erste Wahl ist um an der Webseite etwas zu verbessern, doch es ist einfach wichtig gegenüber anderen Unternehmen in der mobilen Suche stark aufzutreten. Denken Sie daran, dass immer mehr Menschen mit Ihren Smartphones und Tablets unterwegs sind. Sie sollten herausfinden wieviel Traffic auf Ihrer Seite über Desktop`s und wieviel Traffic über mobile Geräte hereinkommt. Dies können Sie mit Google Analytics machen. Entscheiden Sie dann selbst ob es besser ist an der Seite was zu arbeiten oder ob alles für Sie in Ordnung ist.

2016-12-01T13:43:16+00:00