AnrufenFormular

Google Mobile First Index wird jetzt eingespielt

/, News, SEO/Google Mobile First Index wird jetzt eingespielt
  • Der Google Mibile First Index wird ausgerollt

Der Mobile First Index wurde von Google bereits eineinhalb Jahre getestet, nachdem das Update im November 2016 angekündigt wurde. Nun hat die Firma mit dem Rollout-Prozess begonnen und die Betreiber der migrierten Seiten über die Search-Console benachrichtigt.  Seit Montag wird mit und mit eine größere Anzahl an Webseiten in den mobilen Index migriert, wobei die erste Handvoll Seiten bereits im Oktober testweise im Index aufgenommen wurden.

Wie die mobile Version einer Webseite von Googles Mobile First Index bewertet wird

Google wird damit von nun an die mobile Version einer Webseite als Kriterium für die Relevanz für die mehrheitlich mobilen Nutzer heranziehen. Somit sollten sich die Betreiber von Webseiten spätestens jetzt darum bemühen, dass ihre Seite über eine responsive und optimierte mobile Version verfügt. Ein solches responsive Design und die korrekte Implementierung der dynamischen Bereitstellung von Inhalten sorgen dafür, dass die Nutzung des Webangebotes durch mobile Hardware für den Besucher besonders leicht ist.

Alle Webseitenbetreiber, die in den Mobile First Index aufgenommen werden, wird Google direkt über die Search-Console informieren. Man muss sich laut Google nicht direkt um die Positionen in den Rankings sorgen, nur weil man nicht in der ersten Welle der Indexierungen mit dabei war. Laut dem Suchmaschinenbetreiber gibt es für mobilen Content im Mobile First Index keine Vorteile gegenüber anderen mobilen oder Desktop-Angeboten.

Die Optimierung für den Mobile First Index sollte ernst genommen werden

Trotzdem werden die Webseitenbetreiber durch Google noch einmal dazu aufgerufen, ihre Inhalte für die Nutzung durch mobile User zu optimieren. Bei der mobilen Suche wird mobil-optimierter Content bereits seit 2015 zum Teil bevorzugt. Solche Seiten, die langsam laden, sollen ab Juli 2018 benachteiligt werden können, und zwar sowohl in den Rankings am Smartphone als auch bei denen am Desktop.

Google bietet ein eigenes Tool an, mit dem Webseitenbetreiber testen können, inwieweit die eigene Webseite für die neue Indexierung bereit ist.

2018-04-05T09:22:44+00:00